19 Mai 2008

Nähmaschinen Utensilios und Scherenfinder



Heute lüfte ich das Geheimniss um die 3 Appli-Stickblöcke.

Ich habe daraus nämlich ein Utensilio für unter die Nähmaschine genäht und verschenkt.
Die neue Besitzerin hatte sich etwas mit türkis oder rosa gewünscht und es durfte ein bisschen geschmackvoll kitschig sein.
Ich hoffe, es gefällt ihr, denn sonst nehme ich es gerne zurück *g*.

Passend dazu habe ich noch einen Scherenfinder gefädelt.
Ich finde diese Teile soooo praktisch. Warum hab ich bloss noch nie einen für mich selber gemacht ? Muss ich unbedingt mal nachholen.

Vor einiger Zeit hatte ich schon ein anderes Utensilio genäht. Dafür habe ich den Stoff verwendet, den mir Martina geschenkt hat. Der Stoff war einfach perfekt dafür und es war das erste Utensilio, bei dem ich keine flachen Taschen aufgenäht habe, sondern Taschen mit einem Boden, damit auch was rein passt.

Auch hier habe ich dann einen Scherenfinder dazu gefädelt.


Die Schere ist übrigens eine meiner besten Investitionen. Sie dient hier immer nur als Fotomodell und bleibt dann schön in ihrem zu Hause :-)



Kommentare:

Shadow Dreams hat gesagt…

Deine Werke sehen echt super aus - vorallem das erste Set ist der Hammer

GGLG Britta

Anja´s Wunschpunsch hat gesagt…

Beide Utensilios sind toll geworden. Wobei mir das edle "kitschige" Teil auch am Besten gefällt und die Scherenfinder sind auch sehr schön geworden.

Gruß
Anja

Veri hat gesagt…

das mit dem Scherenfinder ist eine klasse Idee. Ich habe mir auch schon oft den Wolf gesucht! Aber wenn Frau Kinder hat, nützt leider auch der S.finder schon mal nichts :-(
Übrigens - wenn ich wählen dürfte - ich nähme den zweiten Utensilo für mich :-) lg und gute Nacht - Veri

alda hat gesagt…

wow, sieht super aus!!! schöööne Stöffchenwahl!!!
l.g.
alda