30 Mai 2008

2. Teil von Juttas BoM


Ich hinke hoffnungslos hinterher, aber das soll ja nicht heissen, dass ich nicht langsam einen Schritt weiter gekommen bin *g*.

Jutta hat uns in ihrem 2. Block wieder ein wundervolles Stickbild beschert. Es hat nicht nur unheimlich viel Spass gemacht, sondern ich finde es auch extrem schön.
Für die künstlerische Freiheit und für den kleinen Rebellen in mir, lol, hab ich aus den Töpfchen Körbchen gemacht.
Ausserdem habe ich mich auch hier wieder nicht an die Farbvorschläge für die Stickerei gehalten, weil ich Martinas Farbverlaufsgarnen nicht wiederstehen kann :-).

Bei den Stöffchen drum herum habe ich mich an denen des ersten Blockes orientiert, da ich nicht aus der Restekiste arbeite, sonder Eichen - und Hühnerstoffe verwende. Davon weicht nur der grüne Rahmen ab, weil ich fand, dass das Korn gut zum Thema passt.
Und so sieht das Top, das aus 9 Blöcken bestehen wird, bisher bei mir aus. Wer mehr sehen möchte, kann mal bei Jutta selber gucken, denn sie ist schon 2 Blöcke weiter, lol.
Aber ich folge mit kleinen Schritten .. .. :-)

Kommentare:

Angie hat gesagt…

Das ist toll geworden. An solche Stickereien habe ich mich leider bisher noch nicht dran getraut. Und Zeit habe ich im Augenblick auch nicht so viel. Ich finde Juttas allerdings auch ganz toll. Vielleicht trau ich mich ja doch mal dran? Dann würde ich aber noch mehr hinterherhinken. LOL
LG
Angie

kunterbuntefarben hat gesagt…

das ist toll geworden! siehst du, bist du schon fast wieder auf dem laufenden! Und das bisschen applizieren im Juni machst du doch sowieso mit links (anders als gewisse andere Menschen aus deinem lokalen Umfeld...;-))!!
lg, martina

Jutta hat gesagt…

Der Körbchenstoff ist ja klasse - den hätte ich auch genommen - und das Gestickte ist sehr schön mit dem Verlaufsgarn!!!
Falls du dir den Gießkannen-Block noch nicht ausgedruckt hast - ich habe gestern das PDF nochmal korrigiert! Und das ist sicher ein Klacks für dich! :-)
LG Jutta

stufenzumgericht hat gesagt…

Das lässt sich doch sehr gut an und sieht wunderschön aus. Jetzt musst du nur noch durchhalten...nicht so wie beim "Farbstoff-BOM" ;-) Wir wollen doch nicht, dass der Dill als Tasche endet!
LG, Martina

mariebars "art" hat gesagt…

Sehr schön deine Variante mit den Körbchen ,reizt mich ja auch der Bom ,hab noch so viel im Gange ,und bald ist es ja so weit und ich werde Omi wo ich ja auch fleißig für bin. Liebe grüsse Marita