10 Juni 2008

Guckt mal, was man tolles Nähen kann .. ..

.. .. wenn man es kann, lol.Die beiden Bärchen links habe ich gegen diverse Tauschobjekte getauscht. Das Modell rechts ist unser Linchen und hat den Spitznamen Teddybär, weil sie süsse, kleine Pranken hat *g*.

Melanie hat die beiden aus Plüsch angefertigt und zum Tausch angeboten. Sie sind wirklich total süss
und am meisten haben es mir die tollen Pfötchen angetan, hihi.
Aber genauso die liebevollen Details. Der helle hat ganz lange schlagsige Arme und ein geflügeltes Herz auf der Brust :-).
Der dunkle hat einen Anhänger aus einem Herz und Blättern um den Hals und einen "Kragen" aus schwarzem, langem Fell. Er ist sozusagen ein Kragenbär *g*.
Nein, nein, ich fange jetzt sicher nicht auch noch an, Bären zu nähen.
Aber ich bin froh, dass ich diese beiden ergattern konnte und sie nun unsere Schreibtische bewohnen.
So macht tauschen Spass.

Kommentare:

Quiltbiene hat gesagt…

Die sind soooo süß und befürchte, die kannst Du einfach nicht so allein zu zweit lassen ;-)).
Lieben Gruß Sabine

Ciaran hat gesagt…

Ach, wie goldig!
Die sind ja echt niedlich!
LG, Ciaran

alda hat gesagt…

wow, sind die süß!!! richtig zum knuddeln.
Gruß
alda

Flöckchen hat gesagt…

Ich wußte doch, das mir die kleinen pelzigen Gesellen bekannt vor kamen...

Ich habe auch einen Marbaerli hier hocken... einen Seelentröster...

Sie sind ein Traum oder?

LG
Marion