08 Juli 2012

Eine Woche Urlaub vorbei

Eine Wochen Urlaub hatte ich mal so zwischendurch, zum Entspannen und nicht an Arbeit denken. Und das hat gut funktioniert. Ich habe nicht an Arbeit gedacht, auch nicht an Hausarbeit und so sieht es hier auch aus.
Ich habe grade noch schnell die Spülmaschine eingeschaltet, damit wenigstens einer was im Haushalt getan hat diese Woche.

Die Woche war wirklich entspannend und ich habe nichts getan, als mich mit Freunden und Familie zu treffen, für die ich sonst nicht soviel Zeit habe und um zu Nähen, zu Stricken und zu Faulenzen.

 
 Den nächsten Block meines Überraschungs-Schräg-Quilts habe ich genäht. Das ist erstmal der Arbeitsname, denn ich überrasche mich selber damit, wie es weitergehen wird mit den total schrägen Motiven.
Das Kästchenmotiv liebe ich sehr und baue es immer wieder in meine Quilts ein.

 Sind die 3, bzw 4 nicht sehenswert ? :-)) . Ich mag diese Gesichtsausdrücke und natürlich die altertümliche Kleidung und den Reifen und die merkwürdige Katze mit Hut.

Und so ganz nebenbei habe ich ein neues Restekistenprojekt angefangen. Immer zwischendurch nähe ich mal ein Dreieck. Mal sehen, was draus wird. Ich bin noch nicht sicher, ob die Blöcke so bleiben, oder ob ich noch eine weitere Runde drumherum nähe.

Und ihr werdet es kaum glauben, aber langsam werden die Kisten tatsächlich ein kleines bisschen leerer. Ich merke das daran, dass die Deckel wieder draufpassen, lol.

Kommentare:

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Ania,
dein Überraschungsquiltblock gefällt mir auch richtig gut, diese schrägen Typen hast du mit dem Karomuster toll eingerahmt. Dreiecke wollte ich auch schon immer mal nähen und wenn sich dabei noch die Restekisten leeren, umso besser ;-) Guten Wo-Start wünscht dir Martina

Trinchen hat gesagt…

Das werden ja wieder spannende Projekte!

Und nun hast Du nach dem Urlaub wieder ganz viel Power!! Man siehts!

Liebe Grüße Helga

Trinchen hat gesagt…

Das werden ja wieder spannende Projekte!

Und nun hast Du nach dem Urlaub wieder ganz viel Power!! Man siehts!

Liebe Grüße Helga

Nana hat gesagt…

Reste sind bei mir immer willkommen für meine Projekte, davon kann ich nie genug haben! Mir gefallen Deine Dreiecke außerordentlich gut. Und schräg sind die vier wirklich. Dir noch weitere schön faule Tage, Du machst es richtig.

Nana

Creabea hat gesagt…

Liebe Ania,
ich könnte zu jedem Deiner Posts einen Kommentar hinterlassen. Ich sooo begeistert von Deinen Arbeiten. Da muss ich unbedingt mal in Ruhe nochmals reinschauen. Also mach Dich auf mich gefasst.
Herzlichst
Bea

kunterbuntefarben hat gesagt…

Hej Ania, kannst du garantieren, dass bei deinem neuen Resteprojekt die Kiste leerer wird?? Dann sollte ich das wohl auch mal testen - die Dreiecke sehen so klasse aus!!! Nun hat meine Restewanne zwar keinen Deckel zur Kontrolle, aber egal...;-))
Hab eine gute Woche - ich freu mich schon auf Sonntag!
lg, Martina

Rena hat gesagt…

liebe Ania,
dein Überraschungsquiltblock ist ja der hingucker schlechthin , gefällt mir ausgesprochen gut , so ein Stöffchen ist mir noch nicht über den Weg gelaufen ;o)))

Auf deine Dreiecke bin ich auch schon richtig gespannt , was du Schönes daraus zaubern wirst .

viele liebe Grüße
Rena