05 April 2009

Afrika UFo fliegt jetzt los

Nu zeige ich Euch mal einen meiner Quilts, die ich in der Ausstellung zeige, die übrigens noch ein paar Wochen zu sehen ist *g*.
Da ich durch die Fertigstellung des Round Robins grade in Übung war, hatte ich mir gedacht, dass das die Gelegenheit ist, eins meiner liebsten UFos (unvollendete Objekte) fertig zu machen und meine Wahl fiel ganz schnell auf dieses Afrika-Top.
Dem Top schien noch etwas entscheidendes zu fehlen.
Deswegen kam der schwarze Rand noch drumherum, bildet nun einen Rahmen und scheint genau das Tüpfelchen auf dem i gewesen zu sein.
Das Desing stammt von Christine aus Berlin und sie hatte es als Mystery veröffentlicht - Monat für Monat ein Stückchen davon.

Eigentlich war der Entwurf noch viel grösser, aber ich hatte keine Ahnung, wohin ich mit einem grossen Quilts soll und so hab ich nach dieser Runde geendet.
Bis auf die Wellen in der karierten Runde und die Ranken in den Tierecken, habe ich alles im Nahtschatten gequiltet und hierfür ein schönes, dickes Vlies genommen, dass alles schön plastisch hervortritt.
So habe ich ihn dann zum Aufbau der Ausstellung mitgenommen und da wir noch 3 weitere Quilts zum Thema Afrika hatten, haben sie alle zusammen eine kleine Afrika-Ecke gebildet.
Tja, was soll ich lange drumherum reden .. .. :-)) ich habe einen Preis drangebabbt, weil ich in meiner neuen Wohnung das Thema Afrika nicht wieder aufgreifen werde und irgendwann nicht mehr weiss, wo ich mit all den Quilts hinsoll.
Und tatsächlich wurde er schon am ersten Samstag nach der Vernissage an einen älteren Herrn verkauft, der ihn in seinen Flur hängen möchte.
Eigentlich bin ich ein bisschen traurig, dass ich den Quilt hergeben muss, da er mir super gut gefällt. Aber andererseits bin ich froh, dass er in gute Hände kommt.

Kommentare:

Gesine hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch! Ein tolles Stück ist das geworden. Und wenn jemand das bei einer Ausstellung zu einem anständigen Preis kauft, dann kann man ja auch auf anständige Wertschätzung hoffen. Also rundum ein Erfolg.
LG, Gesine

Christine - QuiltTine hat gesagt…

Liebe Ania,

wie wunderwunderschön! Du hast mir nicht zuviel versprochen!
Da kommt richtig Wehmut in mir auf. Der Entwurf ist wirklich von mir??? ;) Das ist sooo lange her!
Das war in einem anderen Leben glaub ich *g*
Deine Version gefällt mir unglaublich gut und ich bin sehr glücklich darüber, was aus meiner Idee geworden ist.
Ufo´s müsste ich auch dringend abbauen. Ich habe letztens einen großen Karton voller Swapblöcke für einen guten Zweck weggespendet. Auf diese Weise haben sich immerhin etwa 10 Ufo´s erledigt *g*
Die anderen möchte ich aber gern noch selber beenden....fragt sich nur wann. Wenn ich weiter nur vor mich hin stricke, wird das wohl noch dauern.

Ich wünsche Dir viel Freude mit Deinem tollen Afrika-Quilt. Du hast mir eine große Freude gemacht!!!

Viele Grüße aus Berlin
Christine

Annette hat gesagt…

Huhu Ania!
Meine Mutter sagt zu Deinem Afrika-Quilt, er ist ein "Wunder-Quilt". Sie hat in sich angesehen (ich habe erklärt, was ein Mysterie ist!)und als sie dann von weitem noch mal in die Runde geschaut hat, sagte sie: "Den habe ich aber noch nicht gesehen!" Also "Mysterie" in zweifachem Sinn!