24 Januar 2011

Schiefe Herzen

Gestern habe ich beschlossen, einen riesigen Berg schiefer Herzen zu nähen.
Sechs habe ich fertig.
Aber auch der Weg nach Rom fängt mit dem ersten Schritt an.
Die Farbkombination ist eindeutig von mir, hehe. Ich bediene mich so gut wie's geht in meiner Restekiste.
Die Idee kam mir, als ich den Kerzenständer aus dem Keller gekramt habe.
Bisher hab ich ihn mit Efeu dekoriert, oder mit Organza und ähnlichem.
Diesmal sollen es Herzen sein und zwar viele davon :-)
Und weil ich so viele Borten und Bänder habe, die ich eigentlich nicht brauche, finden auch die hier mal eine Verwengung.

Kommentare:

Annette hat gesagt…

Sehr schön, die Herzen!!! Ist doch eine klasse Verwendung für die Bänder und Spitzen!
Und die Farbwahl ist eindeutig Ania! Ein bißchen habe ich mich von Dir inspirieren lassen - warte mal auf heute abend!
LG Annette

kunterbuntefarben hat gesagt…

da warst du aber fleissig!!! Muss ich wohl bald mal in natura bewundern kommen...;-)
Bis nachher, lg, Martina

LintLady hat gesagt…

Hallo Ania,
so schöne Herzen! Gute Idee und ich habe auch noch viele Bänder... aber auf dem Kerzenständer hätte ich doch Bedenken, dass sie voll Wachs trofen oder gar Feuer fangen. Bitte sei vorsichtig.
LG Doris

Tips hat gesagt…

Oh, die Herzen sehen spitze aus. Bin sogleich wundervoll verliebt. Ich glaube, ich werde heute Nachmittag auch ein bis zwei Herzen zaubern. Muss nämlich noch ein Geburi-Geschenk nachliefern.
LG Lari

Angie hat gesagt…

Oh, so schöne Farben. Genau mein Geschmack. ;)
Aber für so viele Herzchen hätte ich ganz sicher nicht die Geduld. :o
Die Idee ist klasse. Das sieht hernach bestimmt super aus!
LG
Angie

Angela hat gesagt…

Oh, schöööön, diese Herzen. Ich hatte es mal mit Erdbeeren versucht, doch nach ca. 15 ging mir die Lust aus. Hoffe, Du behälst sie länger, da Du ja gerade so volllll im Schwung bist. Weiter so!