12 September 2011

O-Ton Doc : "Schulter bewegen, aber nicht belasten".
Klingt das nicht nach sticken ?
Nein, es wird nichts weihnachtliches, auch wenn es noch den Eindruck macht.

Was momentan auch nicht so gut geht, ist der Gebrauch des Rollschneiders und auch der von Stempeln. Diese Tücher habe ich schon vor ca. 8 Wochen gestempelt, ich konnte sie aber nicht sofort zeigen, weil es Geschenke waren :-).
Bei den Stemplen handelt es sich um Holzstempel und ich werde bald versuchen, mal was draus zu nähen, denn 2 von den Stoffstücken habe ich für mich behalten.

Ob ich bis dahin meine Nähmaschine entstauben muss ?

Kommentare:

LintLady hat gesagt…

Hallo Ania,
was machst du denn aus dem Stern?
Schön gestickt. Und nochmals Danke für das gestempelte Tuch :o)
LG Doris

Bente-I like to QuiltBlog hat gesagt…

Liebe Ania,
na sowas bist du krank? Dann wünsche ich dir gute Besserun und schnelle Genesung!! Es freut mich, dass du etwas gefunden hast, was du darfst und deine Stickerei sieht sehr schön aus, sowie auch deine gestemplete Blöcke.
Liebe Grüße
Bente

Elke hat gesagt…

Liebe Ania,
da wünsche ich dir, dass es deiner Schulter bald wieder besser geht. Das Sternchen ist sehr hübsch,bin gespannt was es wird.
Deine Dutch Treats sind aber auch super geworden. Die könntest du auch noch machen, ist ja fast wie sticken.
Überanstreng dich aber nicht.
Liebe Grüße
Elke

blauraute hat gesagt…

Liebe Ania,
als allererstes gute Besserung und werd bald wieder voll einsatzfähig, damit Deine Nähmaschine sich nicht beschwert.
Deine Stickerei schaut sehr schön aus, und ich bin schon gespannt, was daraus wird.
Liebe Grüße
Roswitha