05 Oktober 2012

Endlich mal was fertig .. ..

  .. .. nämlich dieses Zipfelshirt aus einem leicht kratzigen Wollstoff, hehe.
Die Anleitung habe ich auf dem Stoffmarkt gekauft und mich ziemlich darüber geärgert, weil sie voller Fehler und fehlender Angaben steckt. Da es aber ja nicht soooo kompliziert ist, habe ich es trotzdem hingekriegt.
Weil der Stoff ein bisschen fester ist, als es für was zipfeliges gut ist, musste ich die Weite im unteren Teil ein bisschen reduzieren, damit es nicht absteht. Aber auch 'nur' asymetrisch finde ich es noch schön.

Naja, jetzt muss ich nur noch 5 kg abnehmen, denn der Schneiderpuppe passt es besser als mir, lol.

Kommentare:

Ria hat gesagt…

Wow, das ist aber ein tolles Shirt geworden, gefällt mir sehr gut.
Ich sag nur "dann mal ran an den Speck",hi.
LG

Rena hat gesagt…

Mir gefällt das Shirt auch sehr gut und nun schaue ich mal , bei deinen Heften,ob die noch da sind .

Habe ein schönes Wochenende
Liebe Grüße

Rena

stufenzumgericht hat gesagt…

Liebe Ania,
das Shirt sieht trotz aller Hindernisse richtig schön aus, nur kratzen dürfte es bei mir nicht ;-) Da ich nicht sticke,finden deine Hefte bei mir kein neues Zuhause, ich bin mir aber sicher, dass du Abnehmerinnen findest ;-) GlG, Martina

Stoff und Nadel ..... Jutta's Blog hat gesagt…

Ein tolles Shirt, liebe Ania, trag doch einfach ein langärmeliges Shirt aus Baumwolle darunter.
Und bei den Heften hat Rena wohl schon zugeschlagen, ich habe sie nicht mehr auf deiner Trödelseite gefunden.
Danke für deinen lieben Kommentar bei mir, viele Grüße, Jutta