05 August 2014

Blogfaul aber mal Hallo sagen .. .. :)







Aus den Resten meiner letzten Handtasche, also schön passend dazu, habe ich mir eine Geldbörse genäht.
Die Anleitung ist von Machwerk und nachdem ich ein bisschen traurig war, dass sie so schmal ist und ich Geldscheine doppelt schlagen muss, damit sie reinpassen, hat mir Annette verraten, dass es eine Erweiterung zur Anleitung gibt, um sie zu verbreitern.
Naja, beim nächsten Mal :)

Ansonsten gefällt mir die Geldbörse sehr gut und das Nähen war auch nicht so schwierig, wie ich es mir vorgestellt hatte. Wird sicher nicht die letzte gewesen sein.








Viel genäht habe ich eigentich nicht, aber dafür haben wir einige Ausflüge gemacht.

Unter anderem waren wir in Köln auf dem Melatenfriedhof.
Wir sind zum rosa Bänkchen von Dirk Bach gepilgert und haben den Sensenmann bewundert.
Leider hat uns ein wirklich heftiger Regen erwischt und wir mussten unsere Wanderungen abbrechen.
Wir kommen aber sicher nochmal bei Sonnenschein wieder.

 Meine neueste Tasche ist auch nach einer Machwerk-Anleitung genäht und heißt Arya.
Da ich ja bekanntermassen auf Recycling stehe, habe ich eine gelbgrüne Lederjacke dafür zerschnitten, die ich von meiner Tante zu dem Zweck geschenkt bekommen habe. Das dunkelgrüne Leder ist ein Rest meiner Ma und den passenden Gürtel habe ich auf einem Trödelmarkt ergattert.
Den Taschenbaumler habe ich schon vor längere Zeit gemacht. Der passte zufällig sehr gut zur Tasche und hat hier ein Zuhause gefunden.
Mein Clou ist der Stern auf dem . ...  mir fällt grade kein Name dafür ein, hehe .. .. auf jeden Fall erinnert ihr Euch vielleicht an das Tischset mit diesem Stern. Ich hatte den Stern beim ersten Mal zu gross genäht und der war ja effektiv zu schade zum Entsorgen.
Auch ja, das Futter ist ein alter Gardinenmusterschal :)
Vlies und Metallteile waren Neuware. Ich wollte ja nicht übertreiben, hehe.


Die beiden verschiedenen Henkel sind aus der Not heraus entstanden, dass ich unbedingt den dunklen Gürtel verwenden wollte und der nur für einen Henkel reichte. Aber dieses Detail gefällt mir jetzt besonders gut. Es macht die Tasche noch besonderer, als sie sowieso schon ist.
Auf jeden Fall ein Lieblingsteil :)

 Dieses Wochenende waren wir auf dem Mittelalterlich Phantasie Specktaculum. Es war wie immer sehenswert und wirklich toll anzusehen, in welchen Gewandungen und Verkleidungen viele Besucher über die Wiesen gewandert sind. Zu dem Thema gibt es später mehr :)
Leider war dieses MPS in Köln, wie all die Jahre davor, wieder von Gewitter und extremem Prasselregen begleitet. Aber die Kölner sind da relativ schmerzfrei und singen und tanzen auch im Schlamm, wenn es sein muss :)

Für mein neues Navi wollte ich mir eigentlich eine neue Tasche nähen, in die auch die Kabel passen. Brauchte ich aber gar nicht, denn ich habe vor einigen Jahren dieses tolle Täschchen von meiner Nichte geschenkt bekommen und hier passt alles genau rein, als wäre es dafür gedacht gewesen :)

Und damit sage ich für heute mal Gute Nacht und versuche in Zukunft wieder ein bisschen zeitnaher zu posten.
Ich wünsch Euch eine schöne Woche *winkewinke*

Kommentare:

Nana hat gesagt…

Ein voller Post mit vielen Sachen, die mir allesamt gefallen.

Rosa Bänkchen... steht da eine rosa Bank?????

Nana

Irres Licht hat gesagt…

Für Dich, liebe Nana und alle interessierten, habe ich 'rosa Bänkchen' jetzt mit einem Link hinterlegt :)

Alexandra Jungen hat gesagt…

Ein schöner Post,
die Tasche ist klasse, ein absoluter Hingucker.
ich liebäugele auch schon einige Zeit mit diesem Schnitt, glaube jetzt muss ich zuschlagen.
LG
Alexandra

maryaustria hat gesagt…

Die Börse schaut toll aus! Aber die Tasche ist der Hammer! Der STern ist der Hingucker - fast schade, dass man ihn nur sieht, wenn du die Tasche aufmachst :) Auch die verschiedenen Henkel passen super!
LG Mary

Bente-I like to QuiltBlog hat gesagt…

HI Ania,
genau daran "leide" ich momentan auch, extreme Blogfaulheit... lol
Deine neue Tasche ist so genial, unique! Das neue Portemonnaie auch, ich verbreite das Muster auch immer, gefällt mir so besser.
Deine Navitasche ist super Retro, gut dass sie jetzt auch zum einsatz kommt.
Machts gut!!!
Liebe Grüße
Bente

Sonnenblume hat gesagt…

Hallo Ania, schön von dir zu lesen. Ich liebe meine Arya auch sehr. Ein toller Schnitt. Aber du schießt den Vogel ab mit dem Stern, Super Idee.
LG Frauke